Wann lohnt sich eine Immobilie (Haus oder Wohnung) als Kapitalanlage?

l

Wir beantworten Ihre Fragen zum Thema Immobilien

}

Sep 22, 2021

1. Sie haben genügend Eigenkapital um eine Immobilie kaufen zu können, die mehr Netto-Rendite (Kaufpreis zzgl. Kaufnebenkosten abzgl. aller Bewirtschaftungskosten im Verhältnis zum eingesetzten Kapital) bringt als eine Anlage-Alternative, wie z.B. ein Tages- oder Festgeldkonto. 2. Die Mieteinnahmen decken alle laufenden Kosten (Bewirtschaftungskosten und Zinsaufwand), so dass ein Vermögensaufbau gewährleistet ist, und/oder Sie sogar während der Finanzierungsphase einen positiven Cashflow haben, der Ihr Einkommen steigert.

Weitere Fragen

Weitere Antworten

Was macht ein Immobilienmakler?

Was macht ein Immobilienmakler? Der Aufgabenbereich eines Immobilienmaklers ist sehr umfangreich. Zu den Aufgaben gehören: Einwertung der Immobilie,...

Über den Autor

Sven P. Krüger

Sven Paul Krüger

Geschäftsführer - Zertifizierter Gutachter

Wenn zertifiziertes Sachverständigen-Know-how auf über 20 Jahre Vertriebserfahrung trifft… wissen Sie, dass Ihre Immobilie in guten Händen ist.

Direkt Kontakt

E-Mail

service@kuerass.de

Hauptsitz:

  • Auberg 60, 24106 Kiel - Wik

Telefon

0431 - 128 633 67

Unsere Home-Office Standorte:

  • 24161 Altenholz
  • 24159 Kiel - Friedrichsort
  • 24109 Kiel - Mettenhof
  • 06502 Thale (Harz)

Stellen Sie uns eine Frage

DSGVO-Einverständnis *

5 + 2 =

* Pflichtangaben